This Content is avaible in your native language German!
Would you like to switch?
Yes, please! No, thanks!

News

Mitarbeiterkommunikation 2.0: Wikis und Blogs waren gestern!

Medienberichten zur Folge scheint die Übernahme von Yammer durch den US Software-Riesen Microsoft nur noch eine Frage der Zeit. Dadurch rückt das Thema Social Business und das damit auch verbundene Thema Mitarbeiterkommunikation in den Fokus der Öffentlichkeit. In Yammer können Präsentionen, Kalender, Notizen und vieles mehr geteilt werden.  An sich eine schöne Idee, wenn die unzähligen Kommentare gebündelt werden und das Management damit konkrete Entscheidungen treffen könnte. Letztendlich geht es jedem Unternehmen um Nutzenmesssung und Wirtschaftlichkeit. Wie verbindet man also den allgemeinen Social Business Trend und die Nutzenmessung? CrowdWorx erweist sich dabei als besonders starkes Tool. Dabei werden keine Unmengen an Kommentaren produziert, wie dies bei Wikis und Blogs in Yammer der Fall ist. Stattdessen steht dem Management immer eine (oder mehrere) konkrete Zahlen, zum Beispiel Absatzprognosen in Euro, Wachstumsraten in Prozent und so weiter, auf deren Grundlage Entscheidungen getroffen werden können. Dadurch wird auch die Nutzenmessung von CrowdWorx in Unternehmen deutlich erleichtert. Die gestellten Fragen beziehen sich primär auf zukünftige Ereignisse, um somit eine Empfehlung für Management-Entscheidungen zu geben. Das Wissen kommt primär von Mitarbeitern, nicht von Konsumenten, da es sich häufig um vertrauliche Unternehmens-Prognosen handelt. Die folgende Grafik verdeutlicht, welchen positiven Effekt CrowdWorx in Ihrem Unternehmen haben kann. Weitere erfolgreiche Beispiele von großen deutschen Unternehmen finden Sie hier
Dieser Eintrag wurde in den Kategorien Absatzplanung, Mitarbeiterkommunikation, Mitarbeitermotivation, News geposted und mit den Tags , , , , , , versehen. permalink.

Comments are closed.