This Content is avaible in your native language German!
Would you like to switch?
Yes, please! No, thanks!

News

Ideenmanagement: 3 Mio. EURO eingespart

Der Mittelstand in Deutschland setzt auf Verbesserungsvorschläge seiner Mitarbeiter. Dass es funktioniert und Millionen an Euro einspart, zeigt die Viessmann-Group. Das traditionelle Mittelstandunternehmen setzt auf ein modernisiertes Ideenmanagement für Mitarbeiter. So reichten die Viessmann-Mitarbeiter fast 100.000 Verbesserungsvorschläge ein – und das reichte um allein in 2013 knapp drei Millionen Euro einzusparen. Ideenmanagement-Prozess Fast 300.000 Euro wurden dafür an Prämien ausgeschüttet, teilte die Firma Viessmann mit. Dafür erhielt das Unternehmen vom Deutschen Institut für Betriebswirtschaft (DIB) in diesem Jahr gleich acht Mal den Deutschen Ideen-Preis. Das modernisierte Ideenmanagement hat sich laut Viessmann zu einem wesentlichen Erfolgsfaktor entwickelt.

Ideenmanagement in anderen Branchen

Die „Benchmarkstudie Ideenmanagement 2013“ des Deutschen Instituts für Betriebswirtschaft (DIB) beleuchtet den Nutzen von modernen Ideenmanagement-Systemen über Branchengrenzen hinweg. Der Trend geht dabei hin zur Ablösung des klassischer Vorschlagswesens hin zu einer Kombination aus lokal agilem Vorschlagswesen und Ideenmanagement für global relevante Innovationen. Und die Ideen der Mitarbeiter sind bares Geld wert, wie auch der zeigt:
  • Verbesserungsvorschläge sind pro Mitarbeiter im Schnitt rund 640 Euro, d.h. ein Unternehmen mit 2.000 Mitarbeitern gewinnt pro Jahr im Schnitt rund 1,3 Mio Euro aus den Ideen der Mitarbeiter
  • Es wurden im Vergleich zum Vorjahr rund doppelt so viele Vorschläge eingereicht
  • Jeder dritte Mitarbeiter beteiligt sich am Ideenmanagement
  • Die höchsten Prämien werden in der Chemieindustrie gezahlt (171.000 Euro für eine Top-Ideen, die Wert im 2-stelligen Millionen-Bereich generierte)
Die großen Player machen es vor: Ideenmanagement ist bei Konzernen heutzutage fester Bestandteil des Innovations-Prozesses und gehen weit über das klassische Vorschlagwesen hinaus. Dass es funktioniert, sieht man deutlich im folgenden Diagramm. Alle im Diagramm gezeigten Unternehmen haben ihren herkömmlichen Verbesserungsprozess (KVP, Kaizen oder Betriebliches Vorschlagswesen) in einem globalen Ideenmanagement-System integriert. Gewinne mit Innovation Management CrowdWorx dt Wenn Sie zur Nutzung und Einführung von integrierten Innovations-Systemen erfahren mehr wollen, besuchen Sie die Produktseiten von CrowdWorx® Innovation Engine™ (www.crowdworx.com). Oder kontaktieren Sie uns », um mehr zu erfahren. Über CrowdWorx CrowdWorx® wurde im Jahr 2007 mit Hauptsitz in Berlin gegründet. CrowdWorx ist die führende Innovationsplattform für kleine, mittlere und Großunternehmen. Für unsere Klienten in Europa und Nordamerika bieten wir ein umfassendes Produkt- und Service-Portfolio für Ideenmanagement, Open Innovation und Innovations-Consulting. CrowdWorx’ geschützte Technologie bietet Klienten einzigartige Vorteile für Innovationsprogramme, die messbare und nachhaltige Ergebnisse erzielen möchten.
Dieser Eintrag wurde in den Kategorien Betriebliches Vorschlagswesen, Ideenmanagement, Innovation, Innovationsmanagement, Verbesserungsvorschläge geposted. Permalink.

Comments are closed.